Am meisten gelesen
Beiträge über Suchmaschinenoptimierung
Über die Agentur

Awantego ist eine Full-Service Internet-Marketing & Webagentur, spezialisiert auf Webdesign, Content und Suchmaschinenoptimierung.

Kreatives Webdesign für optimierte Webseiten, Homepages, Blogs und eCommerce-Webshops setzen wir am liebsten mit Wordpress für Sie um.

Wir beraten Sie zum Thema Online-Marketing und nehmen gerne Ihre Herausforderung im Internetmarketing an.

Aktuellste Beiträge der SEO-Spezialisten
Local SEO – SEO für lokale Unternehmen
5761
post-template-default,single,single-post,postid-5761,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Local SEO – Suchmaschinenoptimierung für lokale Unternehmen

Local SEO - erfolgreich gefunden werden

Local SEO – Suchmaschinenoptimierung für lokale Unternehmen

Local SEO mit Lupe, Unternehmen und Ladengeschäfte

Sie befinden sich in einer fremden Stadt und möchten nach stundenlangem Sightseeing etwas essen. Da Sie sich nicht besonders gut auskennen, greifen Sie zu Ihrem Smartphone und suchen nach einem guten Restaurant oder Café in der Nähe. Oder Sie wohnen zwar jahrelang schon in derselben Straße, wissen jedoch immer noch nicht, wie lange der Bäcker um die Ecke geöffnet hat. Sie suchen schnell im Internet nach den Öffnungszeiten und treffen somit noch kurz vor Ladenschluss in der Bäckerei ein.
So oder so eine ähnliche Situation kennt bestimmt jeder von uns.

Die Suche nach Unternehmen in der Umgebung (Local Search) ist oftmals sehr nützlich und wird daher immer häufiger verwendet. Laut Google verwenden 4 von 5 Nutzern Suchmaschinen, um lokale Informationen zu finden.
Ob Öffnungszeiten, Produktverfügbarkeit, Adresse oder Navigation zum Ladengeschäft: 50% der Nutzer, die eine lokale Suche auf Ihrem Smartphone getätigt haben, besuchen das entsprechende Geschäft auch innerhalb eines Tages. Das gleiche gilt für 34% der Nutzer, die auf dem PC oder Tablet gesucht haben.

Allein durch die immer steigende Anzahl mobiler Geräte und daher auch zunehmender mobiler Suchanfragen, wird sich der Trend zur Suche mit lokalem Bezug stark ausprägen.

Was ist Local SEO?

Local SEO beschreibt die Optimierung Ihrer Präsenz im WWW für lokale Suchen. Zu lokalen Suchanfragen zählen beispielsweise Begriffe, wie „Online-Marketing Agentur Stuttgart“. Hier findet sich der lokale Bezug, in diesem Fall der Städtename, direkt im Suchbegriff wieder. Auch generische Keywords, wie z.B. „Metzgerei“ gehören dazu, da hinter solchen Begriffen meist die Intention steckt, eine Metzgerei in der Nähe zu finden. Google erkennt diese Absicht und liefert ein lokales Ergebnis aus, sofern der Standort des Nutzers bekannt ist.

Screenshot des Ergebnisses einer Local Search mit dem Keyword Metzgerei

Lokale Suchergebnisse für „Metzgerei“

Die lokalen Suchergebnisse erscheinen in Form von Pins auf einem Kartenausschnitt von Google Maps. Darunter werden direkt die drei Top-Ergebnisse aufgelistet. Mehr Ergebnisse aus der Umgebung erscheinen nach einem Klick auf „Mehr Orte“. Das Ranking innerhalb dieser Auflistung ist die Folge eines Algorithmus, den wiederrum nur Google kennt.

Die angezeigten Top-Ergebnisse, der sogenannte „local three-pack“, wurde durch Google von ehemals sieben auf drei Unternehmen gekürzt. Die Konkurrenz und der Wettstreit um die begehrten Plätze sind also groß.

Wie bei der gewöhnlichen Suche, ist das Ziel von Unternehmen natürlich auch bei den lokalen Suchergebnissen möglichst weit vorne zu ranken. Um dieses Ziel zu erreichen, gilt es, den Internetauftritt zu optimieren, also Local SEO zu betreiben.

 

Maßnahmen zur lokalen Suchmaschinenoptimierung

Um eine Website speziell für lokale Suchanfragen zu optimieren, hilft es bereits, „gewöhnliche“

Onpage-Maßnahmen umzusetzen. Weiterhin sollte ein Google My Business Eintrag erstellt werden, durch welchen das Unternehmen in der Google Suche, in Google Maps und auf Google+ gefunden wird. Außerdem hilfreich sind Firmeneinträge in Branchenverzeichnissen oder auf ähnlichen Bewertungsplattformen, auch Citations genannt. Im Folgenden werden diese drei Bereiche, die die Grundlage der lokalen Suchmaschinenoptimierung darstellen, näher erläutert.

Onpage Optimierung

Im Grunde können für Local SEO alle Punkte berücksichtigt werden, die auch bei der bisher bekannten Suchmaschinenoptimierung für Desktop-Seiten relevant sind. Dies wären zum Beispiel: Überschriftenstruktur, Sprechende URL, Social Media Links, hochwertige Fotos, nützliche Inhalte mit Mehrwert für den Nutzer etc.

Eine bedeutendere Rolle erhält hierbei jedoch der lokale Bezug zur Stadt oder der Region. In META Title und Description sowie URL sollten demnach möglichst die jeweilige Stadt, der Unternehmensname und die Branche genannt werden.

Recht trivial, aber dennoch oftmals nicht eingehalten, ist die exakte Schreibweise von Unternehmensdaten. Dies stellt einen enorm wichtigen Faktor bei der Optimierung für lokale Suchanfragen dar. Eine einfache Merkregel ist hierbei NAP und steht für „Name“, „Adress“ und „Phone Number“.

Name

Der tatsächliche Unternehmensname sollte immer exakt gleich geschrieben werden. Auch Zeichensetzung, Leerzeichen sowie Groß- und Kleinschreibung müssen berücksichtigt werden. Kommt ein zusätzlicher Begriff im Namen vor, z.B. der Städtename oder die Dienstleistung, so ist dieser auch immer vollständig zu nennen.

Adress

Als Adresse sollte eine echte Adresse, keine Postfachadresse, verwendet werden. Für die lokale Suche ist es logischerweise von Vorteil, wenn die Postleitzahl der Stadt entspricht, in der man mit seinem Unternehmen ranken möchte. Es ist darauf zu achten, die Adresse überall korrekt und in der identischen Schreibweise anzugeben.

Phone Number

Die Telefonnummer muss einzigartig und dauerhaft verfügbar sein. Es sollte immer die gleiche lokale Nummer angegeben werden. Auch auf eine einheitliche Schreibweise ist zu achten. Dabei gibt es laut DIN 5008 Norm und Empfehlung E.123 der Internationalen Fernmeldeunion drei Varianten, für die Schreibweise einer Telefonnummer:

  • (0711) 488 9050
  • 0711 488 9050
  • +49 711 488 9050

 

NAP gilt nicht nur für die Onpage Optimierung, sondern sollte für Local SEO bei allen Auftritten im Internet beachtet werden. Egal ob Website, Google My Business- und Verzeichnis-Eintrag oder sonstige Nennungen des Unternehmens im WWW.

Google My Business

Ein weiteres Standbein für die lokale Suchmaschinenoptimierung ist ein Eintrag in Google My Business oder entsprechend „Bing Places for Business“ für die Bing-Suche. Durch diesen Eintrag wird das Unternehmen unter anderem in den lokalen Suchergebnissen und auf Google Maps angezeigt. Zudem erscheint Ihr Unternehmen dann auch im sozialen Netzwerk Google+. Erstellen lässt sich der Firmeneintrag direkt über die Seite von Google My Business.

Es ist möglich, dass Sie Ihr Unternehmen bereits in den lokalen Suchergebnissen wiederfinden, obwohl Sie es selbst dort gar nicht hinterlegt haben. Dies geschieht, da Google oftmals Einträge automatisch in seinem Listing erstellt und sich die Daten beispielsweise aus vorhandenen Branchenbucheinträgen zieht. In diesem Fall sollten Sie die Verwaltung des Firmenprofils beantragen, damit sie es selbst ergänzen und weiterhin pflegen können.

Für das Ranking innerhalb der lokalen Suchergebnisse spielt unter anderem ein vollständiger Firmeneintrag mit der richtigen Branchenkategorie, Öffnungszeiten und Bildern eine Rolle. Natürlich sollte auch hier wieder auf eine einheitliche Schreibweise der Firmendaten geachtet werden (NAP!).
Nicht zu vernachlässigen sind ebenfalls die Google-Bewertungen des Unternehmens, welche im lokalen Suchergebnis in Form von Sternen und Kommentaren angezeigt werden. Es macht also Sinn, seine Kunden darin zu ermutigen, das Unternehmen auf dieser Plattform zu bewerten.

Citations

Um Bewertungen geht es auch bei den Citations. Local Citations sind Einträge in Verzeichnissen, wie Branchenbüchern oder Bewertungsseiten, z.B. Yelp. Bei der Auswahl der Plattformen sollte die Themenrelevanz zur eigenen Branche und die Qualität der Verzeichnisse herangezogen werden. Je bekannter und höher der Trust, also die Vertrauenswürdigkeit, des Verzeichnisses ist, desto besser. Von typischen SEO-Verzeichnissen zum Linkaufbau sollte man sich demnach distanzieren.

Oft gibt es auch Listings auf Nischenseiten für die eigene Branche oder spezielle Listings für die eigene Stadt oder Region, die für ihr Unternehmen relevant sein können.
Auch andere lokale Seiten, durch die die eigene Website Backlinks erhält, sind nützlich. Hierbei sind Handwerkskammern, regionale Zeitungen und Zeitschriften sowie lokale Institutionen, die richtigen Ansprechpartner.

Wie bereits mehrfach erwähnt, ist die einheitliche Schreibweise von Unternehmensdaten auch bei Local Citations wieder das A und O.

Über die Verzeichnisse und Bewertungsplattformen erhält Ihr Unternehmen, neben Bewertungen und Erfahrungsberichten von Kunden, eine höhere Markenbekanntheit. Wichtig ist dabei nicht mal, dass Ihre Bewertungen alle positiver Natur sind. Im Gegenteil, durch eine unterschiedliche Bandbreite an Rezensionen erkennt Google, dass es sich um ein tatsächlich existierendes Unternehmen handelt, dessen Bewertungen nicht manipuliert wurden.

Neben dem positiven Effekt auf Local SEO, sind die Bewertungen auch für potentielle Kunden von großem Nutzen und ein wichtiger Trustfaktor. Sie können die Meinung und Entscheidung des Nutzers maßgeblich beeinflussen.

 

Wer auf lokale Kundschaft angewiesen ist, sollte dringend mit Local SEO beginnen

Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen, vor allem mit einem Ladengeschäft, ist es wichtig, die lokale Internetpräsenz auf Vordermann zu bringen und kontinuierlich zu pflegen. Denn gerade sie sind es, die auf lokale Kundschaft angewiesen sind und davon profitieren, wenn lokal nach Ihrer Branche gesucht wird. Damit man bei den lokalen Suchergebnissen dann auch möglichst weit vorne gerankt wird, sollten alle möglichen Local SEO-Maßnahmen ergriffen werden. Nur so erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass potentielle Kunden das eigene Geschäft aufsuchen und somit das hohe Potential der immer zunehmenden Local Search auch richtig genutzt wird.

 

Jennifer Karg

Jennifer ist Online-Marketing Spezialistin mit dem Schwerpunkt Suchmaschinen-Optimierung in der Webagentur Awantego.
Sie schreibt außerdem im Blog der Content-Agentur Text-Center.com.
Tags:
,
No Comments

Post A Comment