Am meisten gelesen
Beiträge über Suchmaschinenoptimierung
Über die Agentur

Awantego ist eine Full-Service Internet-Marketing & Webagentur, spezialisiert auf Webdesign, Content und Suchmaschinenoptimierung.

Kreatives Webdesign für optimierte Webseiten, Homepages, Blogs und eCommerce-Webshops setzen wir am liebsten mit Wordpress für Sie um.

Wir beraten Sie zum Thema Online-Marketing und nehmen gerne Ihre Herausforderung im Internetmarketing an.

Aktuellste Beiträge der SEO-Spezialisten
Mit 7 Steps zur exzellenten Online User Experience
7302
post-template-default,single,single-post,postid-7302,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Mit 7 Steps zur exzellenten Online User Experience

User Experience

Mit 7 Steps zur exzellenten Online User Experience

User Experience Das Rezept für eine ideale Webseite ist eigentlich ganz einfach: Sie soll nur solchen Content enthalten, der den Nutzern Mehrwert anbietet, das Design muss ansprechend und kreativ und die Ladezeiten möglichst kurz sein. Funktionieren diese drei Komponenten einwandfrei, dann spricht man von ausgezeichneter User Experience.

Wenn die Seite schlecht aufgebaut ist, nur langsam lädt oder mit schlechten Inhalten befüllt ist, dann verlassen die Nutzer diese Seite frustriert und das können sich Unternehmen nicht leisten. Eine hohe Absprungsrate ist schlecht sowohl für das Google Ranking als auch für das Image des Unternehmens. Wie schön, dass man schon mit wenigen Schritten das Nutzungserlebnis wesentlich verbessern kann!

Mit diesen Schritten werden Ihre Besucher nie wieder frustriert Ihre Seite verlassen.

Das Design muss sich an den Besuchern orientieren.

Oft setzen Seitenbetreiber den Look nach ihrem persönlichen Geschmack um, ohne dabei zu denken, wie das bei den potentiellen Besuchern ankommt. Ein Blick auf die Seiten der Branche oder ein paar Stunden Recherche in den neusten WordPress Themes hilft einen Überblick darüber zu bekommen, welche Layouts angesagt sind und welche Designs ansprechend aussehen.

Persönliche Gespräche für besseres Nutzererlebnis.

Was ist Ihrer Zielgruppe wichtig, wenn Sie so eine Seite wie Ihre besuchen? Sprechen Sie mit Ihren Kunden und holen Sie sich das Feedback von Nutzern. Oft kommen dabei unerwartete Ergebnisse raus, die Ihnen helfen, Ihre Seite nutzerorientiert zu gestalten. Schauen Sie außerdem genau, was die Konkurrenz macht und holen Sie Inspirationen von den Besten.

Immer aus der Nutzerperspektive denken.

Auch wenn das schwieriger ist als man denkt. Müssen wirklich alle Produktbeschreibungen auf einer Seite platziert werden oder macht es doch Sinn erst einen knackigen Katalog zu erstellen, damit der Nutzer selbst auswählen kann, welche Produktbeschreibungen er lesen will und welche nicht? Die Nutzer wollen schließlich nicht mit Ihrem kompletten Angebot konfrontiert werden, sondern nur solche Produkte angezeigt bekommen, die sie brauchen.

Besuchern zu Gruppen zusammenfassen

Die meisten Besucher kann man in bestimmte Gruppen zusammenfassen. Z.B. „zufällige Besucher, die über ein Keyword auf der Seite gelandet sind“, „Besucher, die explizit nach meinem Content recherchiert haben“, „Besucher, die nach bestimmten Themen gesucht haben“. Diese Informationen werden Ihnen helfen aus dem Verhalten Ihrer Nutzer Ideen für die Umsetzung Ihrer Seite abzuleiten.

Weg mit den unnötigen Informationen.

Unternehmer, die sich gut mit eigenem Business auskennen, können unendlich viel über ihr Geschäft reden. Und das spiegelt sich in den Unternehmensseiten wieder. Sie sind gefüllt mit sehr vielen Informationen, die niemand durchliest und führen dazu, dass die Seite überladen wirkt. Eine gute Struktur und hochwertige Bilder helfen die Seite leicht auszusehen und so haben Ihre Besucher mehr Spaß auf Ihrer Seite.

Große Felder und Buttons verbessern die Nutzerfreundlichkeit

Alle CtA Felder, Klick-Buttons und Menüs sollten Sie so groß wie möglich gestalten. Das macht die Navigation auf Ihrer Seite einfacher und Ihre Besucher zufriedener. Bei der Gestaltung Ihrer Seite für Touchscreens orientieren Sie sich an eher breitere Finger und Ihre Absprungrate wird deutlich sinken.

Regelmäßig Tests durchführen.

Jede Änderung auf der Seite sollte getestet werden, bevor sie live gestellt wird. Das betrifft insbesondere Prozesse, die Ihre Kunden auf der Seite durchführen müssen, z.B. Bestellungen oder Anmeldungen. Es ist empfehlenswert, solche Tests nicht nur zum Launch der Seite durchzuführen, sondern regelmäßig einzuplanen, damit reibungslose Nutzung für Ihre Besucher garantiert werden kann.

Olga Ziesel

Olga ist PR- & Social Media Expertin der Webagentur Awantego.
Sie bloggt und schreibt außerdem im Blog der Content-Agentur Text-Center.com sowie gelegentlich im Reisemagazin.
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.