Am meisten gelesen
Beiträge über Suchmaschinenoptimierung
Über die Agentur

Awantego ist eine Full-Service Internet-Marketing & Webagentur, spezialisiert auf Webdesign, Content und Suchmaschinenoptimierung.

Kreatives Webdesign für optimierte Webseiten, Homepages, Blogs und eCommerce-Webshops setzen wir am liebsten mit Wordpress für Sie um.

Wir beraten Sie zum Thema Online-Marketing und nehmen gerne Ihre Herausforderung im Internetmarketing an.

Aktuellste Beiträge der SEO-Spezialisten
Mit diesen Verkaufstexten gewinnen Sie Kunden ohne ihnen auf die Nerven zu gehen
7644
post-template-default,single,single-post,postid-7644,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Mit diesen Verkaufstexten gewinnen Sie Kunden ohne ihnen auf die Nerven zu gehen

Online_Verkaufstext_Verfassen

Mit diesen Verkaufstexten gewinnen Sie Kunden ohne ihnen auf die Nerven zu gehen

Online_Verkaufstext_VerfassenOnline zu verkaufen ist gar nicht so einfach. Der Blickkontakt mit dem Kunden fehlt, der Verkäufer kann seinen Charme nicht einsetzen und kann nicht die Reaktion der Kunden einschätzen.

Die einzige Möglichkeit den Kunden zum Kauf zu bewegen und neue Kunden zu gewinnen sind gute Verkaufstexte. Ihr wichtigstes Ziel ist den Leser zu überzeugen, das Angebot in Anspruch zu nehmen. Das kann der Kauf vom Produkt sein, aber auch der Eintrag in die E-Mail Liste, die Anmeldung zu der Online Veranstaltung, etc. – ganz egal, worum es geht, gute Verkaufstexte sind immer authentisch und überzeugend.

Ein guter Verkaufstext ist ein Berater und kein aufdringlicher Verkäufer. Daher sind übertriebene Formulierungen und leere Versprechen hier fehl am Platz. Superangebot, Superpreis, Superprodukt – wenn jedes Wort im Text mit dem Wort „super“ anfängt, dann weckt er beim Kunden negative Gefühle und nicht den Wunsch zu kaufen.

Nur wer die Wünsche seiner Kunden richtig verstanden hat, kann sein Produkt richtig kommunizieren. Altbackene Sprache mit leeren Versprechungen und Informationen, die falsch oder nicht vollständig sind – das sind die wahren Killer für die  Online Kundenakquise.

Top vier Regeln für gute Verkaufstexte

Echt und authentisch statt laut und schmierig

Man muss keine übertriebene Formulierungen wählen, um die Aufmerksamkeit der potenziellen Kunden zu wecken. Auch mit einfachen Formulierungen ohne vielen Adjektive kann ein Verkaufstext Kunden generieren, wenn er die richtigen Argumente enthält. Weist der Text auf die Lösung des Kundenproblemes auf, wird er mit größerer Wahrscheinlichkeit den Kunden zum Kauf bewegen.

Auf die Länge kommt es NICHT an

Der klassische Vorsatz – kurze Texte sind bessere Texte –  gilt nicht immer. Sollte der Kunde in Ihrem Produkt genau das Richtige gefunden haben, wird die Länge des Textes egal sein.

Wichtig ist nicht die Länge, sondern die Platzierung von richtigen Wörtern. Wenn Sie gleich im ersten Satz die Buzzwords einpacken, die den Kunden ansprechen, dann wird er den Text mit höherer Wahrscheinlichkeit lesen, auch wenn er ganz lang ist.

Glaubwürdige Texte = mehr Vertrauen

Wenn der Kunde Ihnen nicht vertraut, dann wird er höchst wahrscheinlich das Produkt woanders kaufen. Das Angebot heutzutage ist so breit, dass der Kunde bereits mit wenigen Mausklicks das Richtige findet.

Als unbekannter Dienstleiter kann man das Vertrauen der Kunden nicht so schnell wecken, wie ein namhafter Anbieter. Deshalb muss ein guter Verkaufstext „Nachweise“ enthalten, die die Glaubwürdigkeit erhöhen. Das können Kundenstimmen sein, Zitate der Influencer oder der Presse. Zudem können Sie eine „Probe“ für Ihre Kunden anbieten und kostenlose Produkte ausarbeiten, die Ihre potenziellen Kunden testen werden. Das kann eine Beta-Version Ihrer Software sein, eine kostenlose Whitepaper oder ein kostenloses Beratungsgespräch.

Ein Verkaufstext muss zum Kauf bewegen

Ein Verkaufstext muss verkaufen, doch viele Texte verfehlen Ihr Ziel nur weil sie keine Handlungsaufforderung enthalten. Sie enthalten keine genaue Angaben, was getan werden muss. Ein Handlungsaufruf „jetzt kaufen“ und „gleich bestellen“ sollte nochmal mit dem Nutzen für die Kunden vervollständigt werden.  Zum Beispiel „Jetzt klicken und bequem nach Hause liefern lassen“.

Weitere Anreize wie die Hinweise auf die limitierte Anzahl der Verkaufsprodukte kann die Kaufentscheidung unterstützen. Ob zeitlich geltende Vorteile oder nur eine begrenzte Anzahl an Waren – das Interesse der Kunden ist nachweislich höher, wenn das Angebot begrenzt ist.

Zusammenfassung

Ein guter Verkaufstext ist dazu da, um die Kunden zu einer Aktion zu bewegen. Sie überzeugen die potenziellen Kunden, da sie die Lösung der Kundenprobleme genau kommunizieren. Das Schöne ist – sie machen das auf eine nette authentische Weise. Ganz ohne unglaubwürdigen Versprechungen und aufdringlichen Aufrufe.

Ein guter Verkaufstext muss nicht mal sehr kurz sein. Er muss den Nutzen für den Kunden kommunizieren und das möglichst vom Anfang an. Mit Hilfe von richtigen Worten machen Sie Ihre Besucher darauf aufmerksam, dass sie ihre Probleme mit Ihrem Angebot lösen können. Sowohl Kundenstimmen als auch die Zitaten der Influencer helfen Ihrem Text dabei mehr Glaubwürdigkeit zu gewinnen.

Olga Ziesel

Olga ist PR- & Social Media Expertin der Webagentur Awantego.
Sie bloggt und schreibt außerdem im Blog der Content-Agentur Text-Center.com sowie gelegentlich im Reisemagazin.
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.