Am meisten gelesen
Beiträge über Suchmaschinenoptimierung
Über die Agentur

Awantego ist eine Full-Service Internet-Marketing & Webagentur, spezialisiert auf Webdesign, Content und Suchmaschinenoptimierung.

Kreatives Webdesign für optimierte Webseiten, Homepages, Blogs und eCommerce-Webshops setzen wir am liebsten mit Wordpress für Sie um.

Wir beraten Sie zum Thema Online-Marketing und nehmen gerne Ihre Herausforderung im Internetmarketing an.

Aktuellste Beiträge der SEO-Spezialisten
Wann und warum Sie WordPress Support benötigen
6996
post-template-default,single,single-post,postid-6996,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Wann und warum Sie WordPress Support benötigen

Warum und wann Sie einen WordPress benötigen

Wann und warum Sie WordPress Support benötigen

Warum und wann Sie einen WordPress benötigen

Das Content Management System (CMS) WordPress kann viel mehr als nur Blogseiten erstellen. Es eignet sich auch für komplexe Firmenseiten.
Die Installation ist denkbar einfach, selbst ein Anwender mit geringen Kenntnissen kann sie durchführen. Sie benötigen einen PHP-fähigen Webspace und mindestens eine Datenbank. WordPress können Sie sich kostenlos aus dem Internet herunterladen. Anleitungen für die Installation gibt es im Netz ausreichend. Das Entscheidende ist die Änderung der wp-config-sample.php-Datei. Hierzu müssen Sie mit einem Texteditor die Zugangsdaten Ihrer Datenbank eintragen. Sollten Sie sich diese Arbeit nicht zutrauen oder keine Zeit dazu haben, scheuen Sie sich nicht, einen WordPress Support zu beauftragen.

Wie es nach dem Live-Gang der Website weitergeht

Zunächst ist es wichtig, regelmäßig neue Inhalte für Ihre WordPress Website zu erstellen. Suchmaschinen listen Seiten, auf denen immer wieder neue Texte entstehen, vorrangig auf den vorderen Plätzen. WordPress ist ein CMS mit dem Sie Inhalte fast wie in einem Textverarbeitungsprogramm erstellen und veröffentlichen können. Sie loggen sich einfach im Backend, der Benutzungsoberfläche, ein und schreiben ihre Texte direkt hier oder kopieren sie in die Eingabemaske. Diese Arbeit können Sie selbst ohne Programmierkenntnisse erledigen, das ist der Vorteil eines CMS.

Ist die Website im Web erreichbar, ist die technische Arbeit aber noch lange nicht erledigt. Natürlich ist Ihre Website im Grunde „fertig“, jedoch gilt es diese auch technisch aktuell zu halten. Konkret bedeutet das bei WordPress: regelmäßige WordPress Updates und Updates für verwendeten Plug-Ins. Plug-Ins sind Erweiterungen, mit denen Sie WordPress Ihren Wünschen nach anpassen und um weitere Funktionen ergänzen können. Auch diese Updates können Sie theoretisch selbst durchführen. Für die Installation genügt ein Mausklick und das CMS erledigt den Rest.

Auch wenn es sehr einfach erscheint ist nach dem WordPress Update eine Betreuung durch einen WordPress Support jedoch sinnvoll. Die Updates sind nicht immer vollständig kompatibel mit anderen Plug-Ins oder WordPress Themes. Es kann vorkommen, dass bestimmte Plugins nicht mehr richtig arbeiten und manche Funktionen verschwunden sind. Der WordPress Support testet ihre Internetseite auf volle Funktionsfähigkeit. Somit haben Sie die Gewähr, dass sämtliche Bereiche wie zuvor korrekt angezeigt werden. Wenn zum Beispiel ein Bestellformular nicht mehr funktionsfähig ist, bemerken Sie das unter Umständen nicht sofort. Dadurch entstehen Ihnen Umsatzeinbußen, die sich durch einen kurzen Funktionstest leicht vermeiden lassen.

Der WordPress Support sorgt für ein reibungsloses Funktionieren des Systems

wordpress-updates-und-supportHäufig kommt es auch vor, dass nach einem WordPress Update oder in Folge von Plugin-Updates Veränderungen am Quellcode vorgenommen werden müssen, um die volle Funktionalität der Website oder des Plugins wieder herzustellen. Wenn Sie nicht über Kenntnisse der Programmiersprache PHP verfügen, müssen Sie diese Arbeit meist auslagern und von einem WordPress Support durchführen lassen. Ein Fachmann kann die korrekte Ausführung garantieren. Es genügt meist nicht, sich ein paar Kenntnisse im Internet anzulesen. Beim Programmieren kommt es auf die kleinsten Zeichen an und nur geringfügige Veränderungen machen das Plugin im schlimmsten Fall vollkommen unbrauchbar.
Häufig ist der Fehler zudem nicht offensichtlich. Der WordPress Support macht den oder die Fehler aus und behebt sie. Diese Fehlersuche kann selbst für den Fachmann zeitintensiv sein. Um das Problem zu beheben sind ebenfalls Programmierkenntnisse notwendig.

Neben der Durchführung von WordPress Updates leistet eine Agentur noch in anderen Bereichen wertvolle Dienste. Manchmal macht vielleicht auch das WordPress Hosting Probleme. Wenn die Daten auf dem Webspace zunehmen, kann es zu Problemen mit dem Speicherplatz kommen. Der Support weist sie darauf hin, so dass Sie rechtzeitig die nötigen Schritte einleiten können. Besonders unangenehm ist zudem ein Virenbefall oder ein massiver Spamangriff auf den Webspace, diesen Vorfällen kann durch regelmäßige Updates vorgebeugt werden. Sollte es trotzdem mal zu so einem Fall kommen, kann der WordPress Support schnell handeln und schlimmere Datenverluste verhindern.

 

Sie sollten immer dann eine Agentur mit der Betreuung Ihrer Internetseite beauftragen, wenn Sie die Seite kommerziell nutzen. Ein Ausfall des Systems wirkt sich sofort in einem Umsatzrückgang aus. Sie haben als Unternehmer weder die Zeit noch das Wissen, um das Problem zeitnah zu lösen. Eine WordPress Agentur erledigt den Auftrag sofort und Ihre Seite ist in der gewohnten Funktionalität schnell wieder erreichbar.

 

Claudia Rothenhorst

Claudia Rothenhorst ist Medien- und Reise-Redakteurin. Sie schreibt immer mal wieder im Blog der Web-Agentur Awantego. Außerdem schreibt Sie im Blog der Content-Agentur Web-Redaktion und etwa für das Reisemagazin

Letzte Artikel von Claudia Rothenhorst (Alle anzeigen)

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.