Am meisten gelesen
Beiträge über Suchmaschinenoptimierung
Über die Agentur

Awantego ist eine Full-Service Internet-Marketing & Webagentur, spezialisiert auf Webdesign, Content und Suchmaschinenoptimierung.

Kreatives Webdesign für optimierte Webseiten, Homepages, Blogs und eCommerce-Webshops setzen wir am liebsten mit Wordpress für Sie um.

Wir beraten Sie zum Thema Online-Marketing und nehmen gerne Ihre Herausforderung im Internetmarketing an.

Aktuellste Beiträge der SEO-Spezialisten
Webagentur Stuttgart: Haben Online Marketer ein entspanntes Leben?
7527
post-template-default,single,single-post,postid-7527,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Webagentur Stuttgart: Haben Online Marketer ein entspanntes Leben?

Webagentur Stuttgart Work-Life_Balance

Webagentur Stuttgart: Haben Online Marketer ein entspanntes Leben?

Webagentur Stuttgart_Work-Life_BalanceEs ist gang und gäbe in einer Webagentur: Mitarbeiter stehen unter enormem Druck und müssen innerhalb kürzester Zeit viel leisten. Wer seine Arbeit rechtzeitig erledigt und jeden Tag noch vor 17 Uhr nach Hause geht, weckt Misstrauen bei seinen Kollegen und beim Boss. Und doch es gibt tatsächlich noch Menschen, die das alles nicht betrifft. Sie haben auch viel zu tun und trotzdem beherrschen Sie  die Work-Life Balance perfekt!  Ok, zugegeben – nicht alle. Nur solche, die unsere Produktivitäts-Tipps durchgelesen und erfolgreich umgesetzt haben.

Wollen Sie schnell sein? Stehen Sie auf!

Ein Stehtisch ist eine tolle Erfindung. Es ist nicht nur superbequem an so einem Tisch zu arbeiten, sondern man ist auch meistens viel schneller fertig mit der Arbeit als beim Sitzen. Beim Sitzen neigen wir eher dazu zu trödeln. Beim Stehen klappt das nicht: Denken Sie nur an die Stehtische beim Bäcker. Sie werden immer schnell frei, denn Menschen stehen ungerne stundenlang. Ein anderer Vorteil ist der Wechsel vom Arbeitsplatz. Manchmal genügt schon ein kleiner Wechsel, um das Problem unter einem anderen Blickwinkel zu sehen.

Druck und Deadlines für hervorragende Resultate

Erinnern Sie sich noch an Ihrem Studium? Wann haben Sie effektiv für die Prüfungen gelernt? Meistens dann, wenn es nur wenige Tage bis zum Prüfungstag übrig geblieben sind. Gewisser Stressspiegel hilft uns besser zu konzentrieren und die Arbeit viel schneller zu erledigen als ohne Druck. Definieren Sie die wichtigsten Online Marketing Projekte und schreiben Sie immer auf, bis wann die Arbeit fertig sein muss. Das diszipliniert hervorragend.

Den Internet Browser zumachen

Ein offener Browser lockt uns mal kurz nachzuschauen, wie das Wetter morgen wird, was die Freunde auf Facebook so treiben und ob es bei Brad und Angelina etwas Neues gibt. Solche „Pausen“ sind aber höchst unproduktiv – richtig erholsam sind sie nicht und können schnell unnötig lang werden. Am besten den Browser nur dann starten, wenn sie das Internet für die Recherche brauchen.

Keine To-Do Listen

Es gibt nichts Frustrierendes als nicht abgearbeitete To-Do Listen. Wer regelmäßig solche Listen erstellt, weiß aber, dass es fast unvermeidbar ist. Wir packen zu viele Aufgaben auf die To-Do Liste drauf, viel mehr, als wir erledigen können. Führen Sie lieber Listen mit VIP-Aufgaben. Was ist das allerwichtigste, das heute gemacht werden muss? Und welche Arbeit kann gemacht werden, wenn die Zeit übrig bleibt? Mit solchen Listen werden Sie niemals die wichtigen Sachen aus den Augen verlieren.

Die zwei-Minuten Regel

Dauert es nur zwei Minuten, um die Aufgabe zu erledigen? Dann machen Sie es gleich. So verhindern Sie, dass Sie am Ende des Tages noch viele kleine To Dos haben und deshalb nicht pünktlich nach Hause gehen können.

Nein sagen!

Und zwar zu allem, was uns ablenkt. Ist aber oft schwieriger als gedacht. Es kann richtig schwer sein, einem Kollegen „nein“ zu sagen, der dringend Hilfe braucht oder einem Kunden, der eine Aufgabe kurz vor dem Feierabend delegiert. Hier hilft nur eins – kurz nachdenken!

Wenn Sie zu Menschen gehören, die nur schwer „Nein“ sagen können, neigen Sie wahrscheinlich auch dazu viel zu schnell „Ja“ zu sagen, wenn man Sie um Hilfe bittet. In der nächsten Minute bereuen Sie das schon, aber dann ist zu meistens schon zu spät.  Nehmen Sie sich kurz Zeit um zu überlegen: Schaffen Sie es wirklich diese Aufgabe zu übernehmen? Müssen Sie wirklich dafür Ihre Zeit opfern? Wenn nicht, dann müssen Sie das auch so sagen. Versuchen Sie es einfach, beim zweiten Mal wird es Ihnen schon viel leichter fallen „Nein“ zu sagen.

Die richtigen Online Marketing Tools nutzen

Es gibt heutzutage so viele online Tools, die unsere Arbeit erleichtern! Die meisten sind kostenlos und benutzerfreundlich.

Wie das Notizblock „Evernote“. Es ist die perfekte Ablage für Ihre Ideen. Einfach Ihre Ideen eintragen und die Synchronisation läuft automatisch. So haben Sie den Zugriff auf alle Ihre Ideen, auch wenn Sie Ihr kreatives Buch vergessen haben und das Ipad nicht dabei haben. Ob Desktop oder mobil – Ihre Ideen sind von allen Geräten abrufbar.
„Hootsuite“ ist ein Must-Have wenn Sie mehrere Accounts in den sozialen Netzwerken pflegen müssen. Einfach sich einloggen, die Accounts zu Ihrem Dashboard hinzufügen und einen Social Media Account nach dem anderen abarbeiten. Ganz praktisch und spart viel Zeit.

„Pocket“ ist die ideale Ablage für die Online Artikel und Links, die Sie später lesen wollen. Übrigens Pocket kann auch offline funktionieren.

 

Wer als Online Marketing Manager in einer Webagentur arbeitet, weiß es zu gut: An manchen Tagen geht es so turbulent zu, dass man zu nichts kommt außer eigenen Projekten. Doch mit kleinen Tricks kann man enorm viel Zeit sparen.  Effektiv Arbeitszeit verbrauchen ist eine richtige Kunst, die gelernt werden muss. Wie schön, dass es einfacher ist, als man denkt!

Matthias Böhmichen

Matthias Böhmichen ist Unternehmer und Gründer der Webagentur Awantego. Erbloggt und schreibt leidenschaftlich gerne über Online-Marketing. Über unternehmerische Themen schreibt er in seinem persönlichen Blog Unternehmer-Portal.net.
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.